Full Professorship for Cognitive Psychology / Professur für Kognitive Psychologie

 

The Department of Psychology and the Centre for Cognitive Neuroscience at the University of Salzburg seek to fill the Chair in Cognitive Psychology at the tenured full professor level with a focus on research on Theory of Mind. The appointment can be filled by October 2018.

The professorship should cover the area of Cognitive Psychology in research and teaching. The research focus should be Theory of Mind in a broader sense, including topics such as mentalizing, mental simulation and empathy. This focus should enable an interdisciplinary cooperation in the spirit of the predecessor Univ.-Prof. Dr. Josef Perner. A clear theoretical focus should link different areas such as developmental, social, or clinical psychology, analytic philosophy of mind, linguistics, or artificial intelligence.

Applicants should use the standardized application form (see below, see also qualification criteria) and should submit their curriculum vitae, a list of scientific publications (including a citation analysis using Harzing’s Publish or Perish), a list of teaching assignments, teaching evaluations, pedagogical certificates, and a description of teaching and research plans. Applications are to be addressed to the Rector of the University of Salzburg, Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, and sent via E-mail to bewerbung@sbg.ac.at before 31.05.2017.

If you have any questions please contact CCNS coordinator Florian Hutzler (florian.hutzler@sbg.ac.at).


An der Paris Lodron-Universität Salzburg ist am Fachbereich Psychologie / dem Centre for Cognitive Neuroscience der Naturwissenschaftlichen Fakultät mit Oktober 2018 eine unbefristete Universitätsprofessur für Cognitive Psychology (Schwerpunkt: Theory of Mind) zu besetzen.

Die Professur soll die Kognitive Psychologie in Forschung und Lehre vertreten. Das inhaltliche Profil der Professur ist im Bereich der kognitiven Wissenschaften mit experimental-psychologischem Zugang eingeordnet. Dabei liegt der Forschungsfokus auf dem Thema „Theory of Mind“ im weiteren Sinne, das heißt, einschließlich der Bezüge zu den Themen „Mentalisieren”, „Mentale Simulation” und „Empathie”. Diese Ausrichtung soll, in der Tradition des Vorgängers Univ.-Prof. Dr. Josef Perner, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglichen, indem ein theoriebildender Ansatz verschiedene Gebiete wie beispielsweise Entwicklungs-, Sozial- oder klinische Psychologie, analytische Philosophie des Geistes, Linguistik, oder künstliche Intelligenz verbindet.

Bewerbungen mit einer Darstellung der beabsichtigten Lehr- und Forschungsziele sind mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf, Aufstellung der wissenschaftlichen Publikationen (inklusive einer Zitationsanalyse mit Harzing’s Publish or Perish), der abgehaltenen Lehrveranstaltungen, Lehrevaluationen, Didaktik-Zertifikaten,der einschlägigen Forschungsprojekte sowie sonstiger berücksichtigensswerter Aktivitätenmittels dem standardisierten Bewerbungsformular (siehe unten, siehe auch Qualifikationskriterien) an den Rektor der Universität Salzburg, Herrn Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, zu richten und bis zum 31. Mai 2017 per E-Mail an bewerbung@sbg.ac.at zu senden.

Für Fragen kontaktieren Sie bitte den Leiter des Schwerpunkts CCNS Florian Hutzler (florian.hutzler@sbg.ac.at).

 

Application documents / Bewerbungsunterlagen

Relevant information / Relevante Informationen